CEO wird erster Krypto-Milliardär, der einen Großteil seines Reichtums für das Allgemeinwohl verpfändet

Alle Nachrichten

Brian Armstrong ist der erste CEO eines Kryptowährungsunternehmens, der sich einem Versprechen anschließt, das den Großteil seines Vermögens für Zwecke einsetzt, die dem Allgemeinwohl zugute kommen.

Armstrong, der Gründer von Coinbase, unterschrieb Das Versprechen : eine Vereinbarung, die Milliardäre aus der ganzen Welt rekrutiert, um ihre Finanzen für philanthropische Initiativen zu spenden.


Das Versprechen wurde 2010 von Warren Buffett und Bill Gates ins Leben gerufen und seitdem von unternehmerischen Mogulen wie Elon Musk, Michael Bloomberg und 150 anderen internationalen Philanthropen unterzeichnet.

Obwohl der genaue finanzielle Beitrag von Armstrong noch nicht bekannt gegeben wurde, Forbesgeschätzt dass sein Nettovermögen im Februar zwischen 900 und 1 Milliarde US-Dollar lag.

VERBUNDEN:: Bei der größten Spende aller Zeiten an das US College werden 1,8 Milliarden US-Dollar für Studenten mit niedrigem Einkommen gespendet

Da Coinbase zum führenden Kryptowährungsaustausch in den USA geworden ist, hat das Unternehmen 2017 Berichten zufolge einen Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar erzielt erwartet im kommenden Jahr weitere 1,3 Milliarden US-Dollar einzubringen.


'Sobald ein bestimmtes Wohlstandsniveau erreicht ist, gibt es wenig zusätzlichen Nutzen, wenn Sie mehr für sich selbst ausgeben.' sagte der 35-jährige CEO in einer Erklärung. 'Der Ehrgeiz beginnt sich nach außen zu bewegen. Ich habe immer Gründer und Führungskräfte bewundert, deren Ehrgeiz, die Welt zu verbessern, jedes Ziel im Zusammenhang mit persönlichem Wohlstand übertrifft. '

'Es gibt ein Zitat, das ich kürzlich gesehen habe und das lautet:' Das größte Gut, das Sie für einen anderen tun können, ist nicht nur, Ihren Reichtum zu teilen, sondern ihm seinen eigenen zu offenbaren. ' Ob durch die Verbesserung der Bildung, die Schaffung gleicher Wettbewerbsbedingungen oder die Erhöhung der wirtschaftlichen Freiheit, ich bin daran interessiert, mehr Menschen dabei zu helfen, ihre Ideen in der Welt zu verwirklichen. '


Zahlen Sie weiter, indem Sie die guten Nachrichten mit Ihren Freunden in den sozialen Medien teilen