Junge, der 3.500 Comics an Soldaten geschickt hat, wird mit dem besten Tag aller Zeiten belohnt

Alle Nachrichten

Dieser 9-jährige Junge liebt Comics so sehr, dass er seine Leidenschaft mit amerikanischen Soldaten teilen wollte - und im Gegenzug gaben sie ihm einen Tag, den er nicht so schnell vergessen wird.


Carl ist der Mastermind dahinter Carls Comix : Eine Website, die Comic-Rezensionen und Interviews gewidmet ist. Als einer seiner Abonnenten fragte, ob er jemals daran gedacht hätte, Comics an Bedürftige zu spenden, hatte der 9-Jährige eine Idee.

Carl kontaktierte Jennifer Myers von der Abteilung Veterans Affairs und Veterans Benefits Administration und fragte sie, ob er einige seiner Comics an Veteranen und Soldaten spenden könne, die im Ausland stationiert sind. Nachdem sie Ja gesagt hatte, machte sich Carl an die Arbeit, um Comics zu sammeln.

VERBUNDEN:: Familie mit 6 Jungen spendet nach dem Tod eines Freundes zusammen 17 Fuß Haare

Der Junge rief einige seiner Freunde an und bat bei einer Comic-Show um Spenden. Durch seine Kampagne gelang es Carl, 3.500 Comics zu sammeln, von denen 300 seine eigenen waren.


Nach dem mehrere hundert spenden Von den Büchern zum Lyons Veterans Hospital in Basking Ridge, New Jersey, plante er dann, mehrere weitere Kisten zur gemeinsamen Basis McGuire-Dix-Lakehurst in Trenton zu bringen.

'Sie waren wirklich dankbar für die Spende, denn alle Bücher gingen an Veteranen im Krankenhaus, die etwas Spaß beim Lesen und etwas zum Aufmuntern brauchen', sagt Carl. 'Ich war wirklich froh, dass sie so begeistert von ihnen waren.'


ÜBERPRÜFEN: Jugendliche sind sofortige Helden, um einen Jungen zu retten, der von einer Klippe gefallen ist

Als er ankam, hatte er jedoch nicht erwartet, mit ihm begrüßt zu werden Willkommen eines Helden .

Mehrere hochrangige Offiziere warteten darauf, ihm eine VIP-Tour durch die Basis zu geben. Carl durfte militärische Ausrüstung anprobieren und das Innere eines Flugzeugs und eines Hubschraubers erkunden. Dann verliehen ihm die Offiziere drei verschiedene Medaillen für seine Freundlichkeit.

„Sie alle versammelten sich und Commander Lowery sagte, dass sie eine Medaille für mich hatte. Ich war so überrascht, als sie mir ihre Exzellenzmünze reichte. Ich fühlte mich ganz besonders und aufgeregt. Alle, die draußen waren, applaudierten für mich. Ich war so überrascht, dass ich kaum stehen konnte! “


„Jennifer Myers hat mit mir gesprochen, um sicherzustellen, dass ich verstanden habe, was diese Münzen bedeuten und dass ich sie immer schätzen würde. Wir alle umarmten uns zum Abschied und dankten ihr, dass sie einen so besonderen Tag vorbereitet hatte. Ich glaube nicht, dass ich mich jemals so besonders und willkommen gefühlt habe, wie mich alle bei Joint Base MDL gefühlt haben! “

Klicken Sie hier, um diese süße Geschichte mit Ihren Freunden zu teilen(Foto von Carls Comix)