Endlich hat der kleinste einheimische kalifornische Stamm Land, das er sich nennen kann

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten USA Endlich hat der kleinste einheimische kalifornische Stamm Land, um seine ...
  • Alle Nachrichten
  • USA

Endlich hat der kleinste einheimische kalifornische Stamm Land, das er sich nennen kann

Von Andy Corbley - 22. Dezember 2019

Obwohl die Geschichte der indigenen Völker der amerikanischen Ureinwohner zweifellos von Schwierigkeiten geprägt war, hat der Esselen-Stamm in Kalifornien - vielleicht der kleinste indigene Stamm des Landes - vielleicht am meisten zu kämpfen. Aber jetzt hat es dank eines historischen Deals sein Land zurückbekommen.

Die Zahl der verbleibenden Nachkommen ihres Stammes in Big Sur, die von spanischen Missionaren gewaltsam zum Christentum konvertiert, zur Nachhilfe in Missionen gezogen und zur Zwangsarbeit ausgebeutet wurden, ist so gering, dass das Bureau of Indian Affairs 2010 ihren Antrag auf Anerkennung ablehnte als Stamm und Stammesstatus gegeben.

größtes Feuchtgebiet der Welt

Vor kurzem gelang es den kalifornischen Behörden jedoch, 37 Millionen US-Dollar für 21 verschiedene Kultur- und Stadtprojekte aufzubringen, darunter einen Zuschuss von 4,5 Millionen US-Dollar für den Kauf eines großen Teils des angestammten Esselen-Landes im Rahmen des Esselen Tribal Lands Conservation Project.

Die 1.199 Hektar große Ranch, die einst einem Schweden namens Alex Adler gehörte, verläuft entlang der Küste von Little Sur in der Nähe der Küste von Zentralkalifornien, wo sich die Santa Lucia Mountains über dem Pazifik erheben.

AUSCHECKEN: Oil Company gibt 15 Landpachtverträge für heiliges Land der amerikanischen Ureinwohner ab

Eichen- und Redwood-Gebiete, Grasland und Chaparral bedecken das Gebiet, in dem die spanischen Missionare die Esselen auf ihren Reisen nach Norden durch Kalifornien kennengelernt haben. Dank des Zuschusses sind die Esselen nicht mehr landlos; Die Wälder und Felder, auf denen ihre Vorfahren lebten, gehören wieder ihnen, um die Traditionen der Vergangenheit fortzusetzen.

'Dies ist eines der ersten Male, dass ein Stamm sein Land zurückerhält', sagte Tom Little Bear Nason gegenüber Monterey County Now. „Wir betrachten den Ort als heilig und beabsichtigen, ihn zu schützen. Wir werden es nutzen, um unsere Traditionen zu bewahren. '

Nason, der den Esselen-Stamm von Monterey leitet, eine gemeinnützige Organisation, die im Juni gegründet wurde, um das Eigentum an der Ranch zu übernehmen, fügte hinzu, dass es keine Kommerzialisierung des Landes und ihrer Kultur geben werde, obwohl sie planen, kleinen Reisegruppen den Besuch von und zu ermöglichen lernen einige Male im Jahr aus ihrer Siedlung.

Big Sur, Kalifornien - Foto von Joseph Plotz, CC

'Der Besitz von Land hat dazu beigetragen, dass andere Stämme Anerkennung gefunden haben', fuhr er fort und verwies auf die Ablehnung durch das Bureau of Indian Affairs im Jahr 2010. 'Es könnte die Ansprüche des Esselen-Stammes auf politische und soziale Kontinuität stärken.'

Nason sagte auch, dass der Stamm plant, das Land zu nutzen, um Übergangsriten, Geburtszeremonien und Beerdigungen durchzuführen und gleichzeitig die Überreste verstorbener Verwandter in das Land ihrer Vorfahren zu transportieren.

VERBUNDEN: Einer der größten Indianerstämme hat gerade gewählt, um ihre 100-jährige Abhängigkeit von Kohle zu beenden

Die Esselen waren nicht der einzige Stamm, der von den Zuschüssen der California Natural Resources Agency profitierte. Die größte Stammesgruppe in Kalifornien, der Yurok-Stamm, erhielt 2,7 Millionen US-Dollar für den Erwerb von 2.584 Acres im Humboldt County, damit sie weiterhin das Eigentum an ihrem angestammten Territorium zurückerobern kann.

Einer der Vorteile von Stammeslandkonzessionen besteht darin, dass Immobilien wie das Yurok-Paket in Abstimmung mit modernen Verwaltungspraktiken wie nachhaltiger Waldbewirtschaftung, Wiederherstellung von Lebensräumen, Reduzierung von Sedimenten, Reduzierung von Feuer und Brennstoffen sowie Bemühungen zur Kohlenstoffbindung verwaltet werden.

Geben Sie die positiven Nachrichten weiter, indem Sie sie mit Ihren Freunden in den sozialen Medien teilen…

Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Natur
  • Parks
  • Regierung
  • Gesetzgebung
  • Kalifornien
  • Amerikanischer Ureinwohner
  • NewsCred
Andy Corbley

Vorgestelltes Produkt

16. Dezember 2018 Gründer-Blog

Wählen Sie Ihre Nachrichten

Wählen Sie Ihre Nachrichten Wählen Sie Kategorie Gute Gespräche Gutes Leben Gutes Geschäft Gutes Geschäft GNN Podcast Alle Nachrichten USA Welt Inspirierende Tiere Lachen Gute Erde Helden Kinder Selbsthilfe Gründer Blog Wissenschaft Gesundheit Kunst & Freizeit Prominente Sport Religion Bewertungen Zu Hause Geschäft Top Videos Español Gute Bissen An diesem Tag In der Geschichte Zitat des Tages 13. März 2018 Gründer-Blog