Da Pelz aus der Mode kommt, werden mehr als 200 gespendete Pelzmäntel an bedürftige Afghanen verteilt

Alle Nachrichten
Home Alle Nachrichten Welt Da Pelz aus der Mode kommt, mehr als 200 gespendete Pelz ...
  • Alle Nachrichten
  • Welt
  • Instagram

Da Pelz aus der Mode kommt, werden mehr als 200 gespendete Pelzmäntel an bedürftige Afghanen verteilt

Von McKinley Corbley - 11. Februar 2020
Foto von Life for Relief and Development

Während die Modebranche die Verwendung von Tierfellen weiterhin einstellt, reinigen immer mehr Menschen ihre Schränke von all ihren Kaninchen-, Fuchs- und Nerzfellen.

Anstatt diese Pelzmäntel zu verschwenden, setzen die Menschen für die ethische Behandlung von Tieren (PETA) sie gut ein, indem sie sie an bedürftige Afghanen spenden.

Letzte Woche hat sich PETA mit Life for Relief and Development zusammengetan, um mehr als 200 gespendete Pelzmäntel an die Menschen in Kabul zu verteilen.

VERBUNDEN: Die südkoreanische Hauptstadt wurde endlich für schlachtfrei erklärt, seit die letzten Landwirte sich bereit erklärt haben, ihre Karriere zu wechseln

Bei Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt wird erwartet, dass die Mäntel den Männern, Frauen und Kindern, die in der Hauptstadt Afghanistans in Armut leben, die dringend benötigte Wärme bieten.

'Nichts kann die Kaninchen, Nerze und Füchse zurückbringen ... aber die Mäntel, für die sie gestorben sind, können zumindest für immer verwendet werden', sagt Tracy Reiman, Executive Vice President von PETA. 'PETA ermutigt alle, ihr Fell oder ihre pelzbesetzten Mäntel zu spenden, um denen zu helfen, die nur wenige Möglichkeiten im Leben haben - die einzigen Menschen, die eine Entschuldigung dafür haben, sie zu tragen.'

Foto von PETA

Dr. Hany Saqr, CEO von Life for Relief and Development, fügte hinzu: 'Mit all denen, die auf der ganzen Welt weniger Glück haben, fühlen wir uns bei Life geehrt, mit PETA zusammenarbeiten zu können, um den Bedürftigen im harten Winter Wärme zu geben.'

Dies ist nicht das erste Mal, dass Tierfell verwendet wird, um die weniger Glücklichen zu wärmen. Bereits im November 2018 verteilten PETA und Life for Relief 280 Mäntel an syrische Flüchtlinge, die in den Irak geflohen waren.

Das Pelzspendenprogramm von PETA sendet auch unerwünschte Mäntel an Obdachlosenheime und Rehabilitationszentren für Wildtiere, damit sie als Einstreu für verwaiste Tiere verwendet werden können.

Wenn Sie einen Ihrer eigenen Pelzmäntel spenden möchten, können Sie die Website der Organisation besuchen, um mehr zu erfahren.

((UHR das Video unten)

Seien Sie sicher und teilen Sie die guten Nachrichten mit Ihren Freunden in den sozialen Medien…

Coffee Cup

Willst du einen Morgenstoß guter Nachrichten?


  • STICHWORTE
  • Recycling
  • Nächstenliebe
  • Spende
  • Tiere
  • Afghanistan
  • Flüchtlinge
  • Menschlich
  • Vegetarier
  • NewsCred
McKinley Corbley

Vorgestelltes Produkt

16. Dezember 2018 Gründer-Blog

Wählen Sie Ihre Nachrichten

Wählen Sie Ihre Nachrichten Wählen Sie Kategorie Gute Gespräche Gutes Leben Gutes Geschäft Gutes Geschäft GNN Podcast Alle Nachrichten USA Welt Inspirierende Tiere Lachen Gute Erdenhelden Kinder Selbsthilfe Gründer Blog Wissenschaft Gesundheit Kunst & Freizeit Prominente Sport Religion Bewertungen Zu Hause Business Top Videos Español Gute Bissen An diesem Tag In der Geschichte Zitat des Tages 13. März 2018 Gründer-Blog