Künstler verwenden Hunderte von Kilometern farbigem Garn, um atemberaubende Installationen des „Weltraums“ zu erstellen.

Alle Nachrichten
SWNS

Diese atemberaubenden Designs mögen wie das Zeug der fernen Raumfahrt erscheinen, aber tatsächlich sind sie nur Meilen und Meilen Garn.

SWNS

Die Serie der Streicherskulpturen wurde von zwei polnischen Künstlern geschaffen, die die Kunst beherrschen, Hunderte von Kilometern farbiger Fäden für die Erstellung von 3D-Kunstinstallationen zu verwenden.

SWNS

Um die hypnotischen Kunstwerke zu schaffen, arrangieren das Krakauer Duo Przemek Podolski und Marta Basandowskaby zunächst die komplexen Designs als 3D-Computermodell.

SWNS

Die Strukturen reichen von einfachen Würfeln bis zu beeindruckend komplexen geometrischen Mustern, mit denen sie den Weltraum darstellen.

SWNS

Basandowska sagt, dass sie und Podolski dann eine Reihe verschiedener Knotentechniken anwenden, um das Garn um verschiedene Nägel zu weben und das Kunstwerk zum Leben zu erwecken.

SWNS

Sobald die Fäden richtig um die Nägel gewebt sind, verwendet das Paar Schwarzlicht und Projektionsmapping, um die massiven Installationen zu beleuchten.

SWNS

„Wir bauen jedes Jahr größere und mutigere Installationen“, sagt Basandowska. 'Ganz anders ist es, wenn Sie Installationen mit einer Fläche von 30 Metern durchführen, die von Stahlkonstruktionen getragen werden, und mit mehreren tausend Knoten etwas schaffen.'

SWNS

Die String Art-Installationen des Paares wurden auf verschiedenen Kunst- und Musikfestivals gezeigt. Wenn Sie jedoch mit ihrer zukünftigen Arbeit Schritt halten möchten, können Sie sie besuchen Instagram Seite, Youtube Kanal , oder Webseite .

(UHRdas Video unten)


Seien Sie sicher und teilen Sie diese schillernden Designs mit Ihren Freunden in den sozialen Medien…