Werbeleiter starten die Kampagne „Hopenhagen“, um die Aktion in Kopenhagen zu inspirieren

Alle Nachrichten

hopenhagen_hand.jpgAm 7. Dezember werden sich Führer aus 192 Ländern auf der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen versammeln, um das Schicksal unseres Planeten zu bestimmen. Inzwischen haben sich die International Advertising Association und eine Koalition der weltweit führenden Marketing- und Medienagenturen zusammengeschlossenpro bono arbeitenfür die Vereinten Nationen, öffentlichen Druck für mutiges Handeln zu schaffen.

Sie wollen Kopenhagen zu „Hopenhagen“ machen.


Die internationale Kampagne, die von einer neuen Agentur im PR-Werbeuniversum von Ogilvy namens Ogilvy Earth geleitet wurde, startete am 21. September mit einer Petitionsaktion, einer Website und einer Videoanzeige.

In Hopenhagen können die Bürger den führenden Politikern der Welt und den an dem Treffen teilnehmenden Konferenzdelegierten Gehör verschaffen. Der ultimative Aufruf zum Handeln wird darin bestehen, Unterschriften für den & ldquo; Klimawandel & rdquo; Petition zur Unterstützung der Vereinten Nationen, in der ein Klimaschutzvertrag gefordert wird, der 'ehrgeizig, fair und wirksam bei der Emissionsreduzierung' ist. & rdquo;

Das Hopenhagen Website wird als Kampagnendrehscheibe dienen, um Bürgern, Regierungen, gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen die Werkzeuge zu geben, um Unterstützung für eine positive Botschaft der Hoffnung zu sammeln und die Führer zu führen & rsquo; dort eine Einigung zu erzielen.

„Nachhaltigkeit hat weniger mit Wohltätigkeit für den Planeten zu tun als vielmehr mit der Verbesserung der Lebensqualität aller seiner Bewohner“, sagt Seth Farbman, Präsident von OgilvyEarth, dem Nachhaltigkeitsmarketing-Zweig von Ogilvy & Mather Worldwide. 'Und da das Unternehmen die dominierende Institution des 21. Jahrhunderts ist, macht es Nachhaltigkeit zu einer der größten Geschäftsmöglichkeiten unserer Zeit.'


Die Coca-Cola Company, SAP und Siemens haben sich unter anderem verpflichtet, ihre globale Reichweite und Ressourcen zu nutzen, um ein Massenbewusstsein für die Hopenhagen-Bewegung zu schaffen.

Bewältigung-Hoffnung-ad.jpgInspiriert von der neuen Kampagne hat die Stadt Kopenhagen das Thema Hopenhagen offiziell übernommen. & ldquo; Kopenhagen wird die mächtige Hopenhagen-Bewegung nutzen, um den Rathausplatz zu verwandeln, wenn die Stadt zur Weltbühne für die COP15-Konferenz und einen neuen Klimaschutzvertrag wird. '


Internationale Medien spenden für die Hopenhagen-Kampagne mehrere Millionen Dollar an TV-, Print-, Radio-, Online- und Plakatwerbung, um das Bewusstsein bis zur Dezember-Konferenz zu schärfen, darunter The Economist, The Financial Times, Google, The International Herald Tribune, Reader & rsquo Digest, National Geographic, Newsweek, Scientific American, Time Warner Cable, das Thomson Reuters-Gebäude am Times Square und das Wall Street Journal.

& ldquo; Der Klimawandel ist eine der epischen Herausforderungen für diese und zukünftige Generationen. & rdquo; sagte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon. 'Es ist an der Zeit, ein Abkommen für globale Maßnahmen in Bezug auf einen globalen Klimavertrag und eine bessere Zukunft für die Menschheit zu schließen.'

& ldquo; Hopenhagen ist ein Weg, um der Überzeugung entgegenzuwirken, dass der Klimawandel zu groß ist, um ihn zu lösen, & rdquo; sagte Michael Lee, Executive Director der International Advertising Association, der gemeinnützigen Organisation, die die Hopenhagen-Bewegung anführt. 'Es ist ein Weg zu beweisen, dass, wenn sich die Welt hinter einer Ursache vereint, positive Veränderungen eintreten werden. & Rdquo;