Erfolge in zwei Jahren seit Katrina

Alle Nachrichten

Die Aufräumarbeiten von Katrina durch das Army Corps of Engineers in Louisiana waren in den letzten zwei Jahren erheblich. Dies geht aus der Liste der Erfolge hervor, die in diesem Monat von ihrer Außenstelle veröffentlicht wurden: Fast 6.700 sturmzerstörte Häuser wurden abgerissen und landesweit auf Mülldeponien gebracht . 260.000 Reifen wurden recycelt. Mehr als 8.000 durch Salzwasser getötete Bäume wurden aus dem öffentlichen Wegerecht entfernt, gemulcht und recycelt… (mehr)

Insgesamt wurden 58.000 getötete Bäume gefällt und abgeholzt, während mehr als 5 Millionen gefährliche Abfälle verarbeitet und recycelt wurden.


Mehr als 28.500.000 Kubikmeter Trümmer, die durch die Hurrikane Katrina und Rita und den daraus resultierenden Hochwasserschaden entstanden sind, wurden entfernt - genug, um mehr als zehn Empire State Buildings zu füllen. Das Trümmerfeld war fünfmal so groß wie das des Hurrikans Andrew, und die Corp reagierte mit einem Rekordteam von 1.700 Arbeitern allein in Louisiana, um es zu säubern, einschließlich der Entfernung von 50 Millionen Pfund fauligem, verfaultem Fleisch.

Sie reparierten 81.000 Dächer für die FEMA und ersetzten über 300 kritische öffentliche Einrichtungen und Schulen.

'Viele Menschen haben Tag und Nacht ihr Herz und ihre Seele gegeben und zwei Jahre lang lange, lange Stunden gearbeitet', sagte der stellvertretende Direktor des Louisiana Field Recovery Office des US Army Corps of Engineers und der und als Gebietsingenieur für Trümmer Operationen.
( www.faceofthecorps.com)