75-Jähriger läuft dreitägiges Rennen durch die Hitze des Death Valley

Am Beliebtesten

Death-Valley-Runner-Jack-Denness.jpgNur wenige Orte verdienen ihren Namen mehr als das Death Valley im Hochsommer.

Unglaublicherweise wird ein 75-jähriger Großvater aus England nächste Woche in diesen Ofen aus Sand und Gefahr rennen, um Geld dafür zu sammeln Cerebralparese Pflege in Kent.


Er hält bereits den Rekord als ältester Mann, der am härtesten Fußrennen der Welt teilgenommen hat, und sicherte ihn sich 2005 als lebhafter 70-Jähriger.

Jack Denness - auch bekannt als Death Valley Jack, nachdem er das Rennen nicht weniger als 14 Mal beendet hat - wird zum letzten Mal in nur 3 Tagen 135 ausdauernde Meilen mit wenig Schlaf zurücklegen.

Er schreibt seine Fitness seinem schlanken Körperbau und der Einnahme von Lebertran zu, seit er ein Junge war. Denness entspannt sich nach dem Rennen und sagt, er werde ein paar Biere aufschlagen… Danach macht er sich bereit für einen Lauf durch die Sahara.

Jack möchte, dass unsere Hilfe kommt 5.000 Fans auf Facebook 3000 für Cerebral Palsy Care zu gewinnen. Alle Facebook-Nutzer sollten jetzt und klicken Ein Fan werden .


Schauen Sie zurück, um zukünftige Updates für GNN zu erhalten.

(UHRdas Video unten undLESEN mehr im Independent )